Rottweiler Stadtfest  

Ansprechpartner:

Frau
Eva Christina Moosmann
Mitarbeiterin Kulturamt, Hallen und Sport
0741 494-201
0741 494-288
E-Mail senden / anzeigen

Sonderfahrplan zum Rottweiler Stadtfest 2017



Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung bei unseren Sponsoren:


Logo_KSK
Logo_ThyssenKrupp
Logo_Culinara Logo_Graner
Logo_guenthner Logo_b2
Logo_Radwelt Logo_P4E
Logo_Wiest Logo_Aquasol
Traditionell  am  letzten Sommerferienwochenende feiert die Stadt Rottweil gemeinsam
mit Rottweiler Bürgern und vielen Vereinen im zweijährigen Turnus das Rottweiler Stadtfest.

Das 35. Rottweiler Stadtfest findet am 09./10. September 2017 statt.
Rottweil feiert wieder! Stadtfest 2017
 
ROTTWEIL – Am letzten Sommerferienwochenende feiern die Rottweiler Vereine traditionell die 35. Auflage des Rottweiler Stadtfestes. An den beiden Festtagen, 09. und 10. September, präsentiert sich den Besuchern ein vielfältiges kulinarisches Angebot mit buntem Showprogramm auf drei Bühnen.
 
Im „Jahr der Türme“ hat sich das Stadtfest ganz dem Motto „Die Stadt der Türme feiert!“ verschrieben. Am letzten Sommerferienwochenende kann bei 45 Ständen im Herzen Rottweils geschlemmt und gefeiert werden. Von internationalen über traditionelle Köstlichkeiten wird für das leibliche Wohl aller Festbesucher ausreichend gesorgt. „Es freut mich besonders, dass das Stadtfest dieses Jahr durch fünf neue Stände bereichert wird. Darunter auch eine Stand der Partnerstadt Imst und des Freundeskreis Asyl-Projekt Shingal“, so Organisatorin Eva Moosmann von der Stadtverwaltung.
Das Stadtfestgebiet erstreckt sich von der Fußgängerzone über die Waldtorstraße bis zum Kapuziner. Wegen der andauernden Bauarbeiten kann der Münsterplatz dieses Mal nicht als Standfläche genutzt werden. Daher werden die Stände des Münsterplatzes auf den Sonnenparkplatz zum Kapuziner wandern. Auch die Bühne wird mitumziehen und der Sonnenparkplatz, zehn Jahre nach der Verlegung der Stände ans Münster wegen der Bauarbeiten am Kapuziner, wieder neu belebt. „Alle mussten ein bisschen zusammenrutschen und sich neu anordnen, aber das wird eine tolle Sache am Kapuziner“, so Moosmann zur strukturellen Veränderung dieses Jahr. Das Kinderland wandert in diesem Zuge in die Neutorstraße und bietet allerhand für die kleinen Gäste des Stadtfestes:  Kinderschminken, Riesenrutsche, Hüpfburg, kreativer Mal-und Bastelbereich, Riesenspiele, Luftballonaktion mit den Rottweiler Türmen, Eselreiten und Puppentheater sind nur einige der Attraktionen. Das betreute Kinderprogramm ist kostenlos. Das Kinder-und Jugendreferat bietet daneben wieder einen Chill-Out Bereich für Jugendliche mit Liegestühlen, alkoholfreien Cocktails und cooler Musik.
 
Auf drei Bühnen wird auch in diesen Jahr ein buntes Programm geboten: Neben den Musikvereinen präsentieren sich unterschiedlichste Künstler und Gruppen am Stadtfest. Ob Ballett, Folklore oder A-capella Chor- für jeden Geschmack ist das Passende geboten: Am Samstagabend sorgen nach dem Warm-Up mit „The Mantics“ die zehn erfahrenen Musiker von „The Soulmachine“ für ordentlich Stimmung auf der Kreissparkassenbühne vor dem Alten Rathaus. Oberhalb des Schwarzen Tors begeistern auf der „Bühne Local Heroes“ die Bands „Silent Fox“, „AUDIO“ und „Milkhouse“ das Publikum. An den Kapuziner lockt  die Stadtmusik Imst mit einem tiroler Partyprorgamm und anschließend das bekannte Trio „Acoustic 3“.
 
Am Sonntag geht es vor dem Alten Rathaus unter anderem mit chinesischer Folklore und der Band „Crossage“, um den Rottweiler Musiker Marius Knubben weiter. Am Kapuziner unterhalten die Musikvereine mit abwechslungsreichem Programm, verschiedene Tanzgruppen  und der bekannte Chor „Wireless!“. Oberhalb des Schwarzen Tores kann man mit „Free-Men-Life“ den Nachmittag genießen. Gegen Abend runden die Jungs von „not´jacob“ mit Reggae und zu guter Letzt das Duo „Deadson“ das Stadtfestprogramm ab.
 
Auch die Partnerstädte der Stadt Rottweil sind beim diesjährigen Stadtfest wieder vertreten. Der Stand aus L´Aquila/ Paganica lockt mit den bekannten italienischen Köstlichkeiten und beim Stand des „Comité de Jumelage“ aus Hyères können sich die Besucher auf Delikatessen aus der Provence freuen. Zum ersten Mal ist außerdem die Partnerstadt Imst beim Stadtfest dabei – und das mit einer ordentlichen Abordnung: Stadtmusik, Liederkranz und Imster Köche bereichern das Stadtfest kulinarisch und musikalisch. Auch eine Delegation vom Patenschiff „Rottweil“ wird aus Kiel anreisen.
 
Schon seit Anfang Juni sind die Lose für die diesjährige Tombola im Umlauf. Unterstützen Sie das Stadtfest und die Vereine mit dem Kauf von Losen – ein Los 1 €. Der diesjährige Hauptpreis ist eine E-Bike im Wert von 2.500 €, zweiter Preis ist eine Reise in die Partnerstadt Imst im Wert von 2.000 € und beim dritten Preis kann sich der Gewinner über ein brandneues Audiosystem im Wert von 1.700 € freuen.
SONDERPREIS bei der Tombola ist ein Besichtigung des thyssenkrupp Testturms für 5 Personen im September!
Lose gibt es bei den teilnehmenden Vereinen, Elektro Wiest und in der Tourist-Information.
 
Auch dieses Jahr haben Festbesucher das gesamte Wochenende die Möglichkeit, ganz bequem per Stadtbus zum Stadtfest zu pendeln. Die Fahrpläne werden in den Mitteilungsblättern sowie online veröffentlicht.
 
Die Eröffnung des Stadtfestes findet traditionell am Samstag um 14:00 Uhr mit dem Fassanstich durch Herrn Oberbürgermeister Ralf Broß statt. Mit dabei sind die Historische Bürgerwehr, die Fahnenschwinger des Fanfarenzugs Rottweil, die Stadtkapelle Rottweil und die Stadtmusik Imst.
 
Das Rottweiler Stadtfest: Eine Traditionsveranstaltung, ein Fest von und für Rottweiler Vereine, Bürgerinnen und Bürger und alle Gäste aus nah und fern.
Weitere Infos unter www.rottweil.de oder bei Facebook.  


Organisation allgemein: Kulturamt, Eva Christina Moosmann, Eva.Moosmann@rottweil.de 0741 494-201



  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK