Deutsch-Schweizer Autorentreffen
Rottweiler Begegnung
24. bis 26. September 2021

Seit über 35 Jahren führt das Deutsch-Schweizer Autorentreffen in Rottweil im Wechsel mit den Brugger Literaturtagen Schreibende und Lesende beider Länder zusammen. Ein ganzes Wochenende ist Zeit, um sich gegenseitig kennenzulernen – das gilt sowohl für die acht Autorinnen und Autoren, die jeweils zur Hälfte aus Deutschland und der Schweiz stammen, als auch für die Literaturbegeisterten, die sich samstags bei einem literarischen Spaziergang von Lesung zu Lesung durch die Stadt führen lassen.
An stimmungsvollen Orten, auf öffentlichen Plätzen, in Schulen und an Stätten kulturellen Lebens können die Besucher Einblicke in das literarische Schaffen und die Arbeitsbedingungen zeitgenössischer Autor*innen gewinnen. Diskussionen und eine Schreibwerkstatt für Laien runden das Programm ab. Kollegialer Austausch und Kontakt zu den Lesern ist aber auch beim abendlichen Zusammensein möglich. Zum Abschluss „beschenken“ die teilnehmenden Schriftsteller*innen am Sonntag bei einer Matinee die gastgebende Stadt mit kurzen Texten über Rottweil oder die Rottweiler, die meist vor Ort entstanden sind. Diese Texte werden anschließend in einer kleinen Publikation herausgegeben.

Im Jahr 2021 wird das Deutsch-Schweizer Autorentreffen ausnahmsweise auf dem Gelände der Kunststiftung Hauser stattfinden. Dort findet das Literaturpublikum auch unter Einhaltung von Abstandsregeln Platz. Bei schönem Wetter können die Pausen zu einem Spaziergang durch den beeindruckenden Skulpturenpark genutzt werden.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Coronaregeln!
Nach jetzigem Stand (Verordnung gültig bis 13.09.2021) ist ein 3G-Nachweis (geimpft / genesen / getestet) erforderlich.
Ein negativer Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden sein.
In Innenräumen herrscht Maskenpflicht, auch am Platz. Kontaktdaten werden erfasst.
Ein Testbus wird Samstag von 13 bis 15 Uhr und Sonntag von 10 bis 11 Uhr vor Ort sein.

Die Teilnehmer*innen 2021 stehen nun fest.

Aus Deutschland:

Nora Gomringer (D/ CH)
Heinrich Steinfest
Iris Wolff
Jan Wagner

Aus der Schweiz:

Michael Hugentobler
Simone Lappert
Daniel Mezger
Silvia Tschui

Hier gibt´s den Programmflyer 2021 zum Download:

Cover Programmflyer DSA 2021
Download Flyer

Die bisherigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer finden Sie hier:




Teilnehmerliste Autorentreffen

Die Brugger Literaturtage fanden statt vom 18. - 20. September 2020:


www.literaturtage.ch