Jazz im Refektorium

Kleine musikalische Perlen können Jazzfreunde regelmäßig in der intimen Atmosphäre des Refektoriums im ehemaligen Kapuzinerkloster genießen. Ein Team um Hansjörg Mehl bürgt für die hohe Qualität der Jazzformationen, die sich dort von Herbst bis Frühjahr monatlich ein Stelldichein geben und dem Winter Schwung verleihen.

Wir legen wieder los – trotz Corona und mit den gebotenen Hygiene- und Abstandsregeln. Guten Jazz im kleinen Rahmen des Refektoriums soll es auch in der Herbst- und Winterzeit geben. Wir haben eine reduzierte Platzzahl, die wir nach Eingang der Reservierungen vergeben. Gerne sind wir flexibel, wenn es darum geht, Familienangehörige zusammen zu setzen und so noch etwas Platz zu gewinnen. Damit das klappt, möchten wir Sie bitten, die Karten unbedingt im Vorverkauf unter jazzimrefektorium@gmail.com zu reservieren und gleich anzugeben, wie viele Plätze wir zusammen – ohne Abstand untereinander – einplanen können. Ansonsten planen wir einen Abstand von 1,50 m ein. Bitte geben Sie uns auch an, wo wir Sie erreichen können, falls sich etwas ändern sollte. Wir bitten schon jetzt um Verständnis, dass wir Konzertbesucher eventuell ablehnen müssen, wenn uns die Platzzahlen nicht ausreichen sollten. Zudem werden wir den Eingang auf die rückwärtige Seite beim Sonnensaal verlegen und den Ausgang in Richtung Kutschenhaus. Regelmäßiges Stoßlüften und die Aufnahme Ihrer Kontaktdaten sind für uns die Voraussetzungen, dass wir Jazz im Refektorium durchführen können. Wir wollen verantwortungsvoll mit den Herausforderungen umgehen. Die Entwicklung der Pandemie behalten wir im Blick und werden die Konzertvoraussetzungen gegebenenfalls auch kurzfristig anpassen.
Für Rückfragen steht Hansjörg Mehl unter Telefon 0172/ 7144603 zur Verfügung.

Veranstalter: Kulturamt Rottweil, Tel. 0741 494-219, kultur@rottweil.de
                     Hansjörg, Magnus und Ferenc Mehl
Karten unter: jazzimrefektorium@gmail.com  

Hier gibt´s das Programm Herbst 2021 zum Download


Unterstützt von: