Stadtnachricht

Spitalhöhe: Es geht los!

Stadt Rottweil erschließt 116 Bauplätze

Spatenstich Spitalhöhe
Es geht los: Symbolischer Spatenstich zur Erschließung der Spitalhöhe „Quartier Mitte“.

 Oberbürgermeister Ralf Broß begrüßte zahlreiche Vertreterinnen des Gemeinderats, Anwohner und Mitarbeiter der Stadtverwaltung und die beaufragte Firma Efinger und das ausführende Büo Pirker und Pfeiffer. „Die Erwartungen in der Bürgerschaft sind groß und ich freue mich, dass es nun losgehen kann“, so der OB. Die Erschließung der Spitalhöhe trage der Nachfrage vieler Bauwilliger aus Rottweil und dem Umland Rechnung.
 
„Mit den Häusern, die sich bald auf diesem Gelände erheben werden, bauen wir für die Zukunft unserer Stadt“, so Bürgermeister Dr. Christian Ruf in seiner Rede. „Gerade für junge Familien besticht die Lage durch ihre räumliche Nähe zu unserem Schulzentrum. Drei städtische Gymnasien, Realschule, Gemeinschaftsschule und die Schulen des Landkreises befinden sich in nur wenigen Metern Entfernung.“ Mit dem neuen Baugebiet stärke Rottweil seine Schullandschaft und umgekehrt mache diese Infrastruktur das Baugebiet attraktiv.
 
Derzeit haben sich 322 bauwillige Familien und Einzelpersonen gemeldet.
Diese Zahl bestätigt Stadtverwaltung und Gemeinderat in seinem Beschluss, ein Plangebiet von rund 19,5 Hektar auszuweisen.
 
Über die Hälfte dieser Fläche wird nachher der Wohnbebauung zur Verfügung stehen. Über ein Viertel werden Grünflächen werden, um auch noch mit rund 3,3 Hektar Verkehrsflächen zu schaffen, die modernen Wohnverhältnissen in allen Belangen Rechnung trägt.
 
Insgesamt werden hier 150 Bauplätze entstehen. In Abhängigkeit von den realisierbaren Gebäudetypen kann so für verschiedene Nachfragegruppen in unterschiedlichen Lebensphasen und Familienstrukturen Wohnraum geschaffen werden. Neben dem klassischen Einfamilienhaus besteht auch die Möglichkeit, Doppel-, Reihen- oder Mehrfamilienhäuser zu errichten.
 
Die Erschließungsarbeiten, die für rund EUR 4,3 Millionen Euro an die Firma Efinger aus Aldingen-Aixheim vergeben wurden, haben bereits begonnen. Das Quartier Mitte mit aktuell 116 Wohnbaugrundstücken soll zum Großteil Ende Oktober 2018 fertiggestellt werden. Die übrigen Bauplätze können ab Sommer 2019 bebaut werden, so schon im Herbst des nächsten Jahres mit dem privaten Bau von Häusern begonnen werden kann. Hier können dann insgesamt 77 Einfamilienhäuser und 30 Doppelhaushälften entstehen; außerdem werden 9 Bauplätze für Mehrfamilienhäuser entstehen. Zu einem späteren Zeitpunkt kann die Stadt weitere 34 Baugrundstücke im Quartier „West“ erschließen.
 
Außerdem ist der Bau einer neuen Kindertagesstätte geplant. „Die Frage, wo und wie unsere Kinder betreut werden können, ist einer der wichtigsten weichen Standortfaktoren überhaupt. Daher leiten wir schon jetzt die entsprechenden Schritte ein“, so der Bürgermeister. Ruf wünschte allen eine weiterhin gedeihliche Zusammenarbeit, ein zügiges Voranschreiten der Arbeiten, vor allem aber einen unfallfreien Verlauf.

Download
^
Download
Weitere Informationen auf unseren Seiten
^
Weitere Informationen auf unseren Seiten

  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK