Stadtnachricht

„Was geht im Herbst!?“


Aktion "Was geht im Herbst"
Mit vielen Aktionen startet das KiJu in die Herbstferien. Unter anderem werden Kürbisse geschnitzt.  

Die Mobile Jugendarbeit des Kinder- und Jugendreferats organisiert am Freitag, 27.Oktober. einen Jugendabend am Omsdorfer Hang. Unter dem Titel „OHA ein Jugendplatz“ sind Jugendliche ab 14 Jahre dazu eingeladen, sich an der neu gestalteten Aufenthaltsfläche für Jugendliche am Omsdorfer Hang einzufinden. Der Platz wurde im Zusammenhang mit der Sanierung der Wohngebäude am Omsdorfer Hang angelegt und bietet neben einem überdachter Sitzplatz eine Tischtennisplatte und einen Basketballkorb. Es gibt Snacks vom Grill und wärmende Getränke, die vom KiJu-Team für einen kleinen Unkostenbeitrag bereitgestellt werden. Beginn ist um 19 Uhr. Ab dem Kapuziner wird zudem ein KiJu-City-Shuttle angeboten. Abfahrt ist ab 18.45 Uhr im 30 Minuten Takt.

Plakat "Was geht im Herbst" Passend zur Kürbiszeit veranstaltet das KiJu einen Halloween-Abend am Samstag, 28. Oktober, im Jugendtreff KAPU im Kapuziner. Angefangen mit ein paar Spielen zum Auflockern, bis hin zu Horror-Snacks und Grusel-Cocktails ist eine Menge geboten. Eingeladen sind alle Kinder und Jugendlichen ab zehn Jahre. Eintritt wird keiner verlangt, für die Snacks und Getränke wird jedoch ein kleiner Unkostenbeitrag an der Theke kassiert. Los geht es um 17 Uhr. Im Jugendtreff am Hegneberg findet ebenfalls am Samstag eine weitere Halloweenaktion für Kinder und Jugendliche zwischen acht und 14 Jahre statt. Hier ist jedoch eine Anmeldung erforderlich (Teilnahmegebühr 3 Euro).

Nach einem Grusel-Abend geht es dann in den Herbstferien mit drei anmeldepflichtigen Ausflügen für alle Jugendlichen ab zwölf Jahren weiter. Die erste Ausfahrt führt am Donnerstag, 2. November, in die Sprungbude in Stuttgart. Ein Trampolin steht hier neben dem anderen. Wer also schon immer mal durch den Tag springen wollte, ist hier genau richtig. Abfahrt ist um 12 Uhr am Kapuziner. Die Kosten liegen bei 22 Euro inklusive Fahrt, Eintritt und Sprungsocken. Mitzubringen sind Sportklamotten, Vesper und Getränk.

Am Freitag, 3. November, zieht es das KiJu-Team zu „Escape the Room“ nach Reutlingen. Dort gilt es, anhand von Spuren in einem geschlossenen Raum den Weg hinaus zu finden. Abfahrt ist um 11.45 Uhr am Kapuziner. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro einschließlich Fahrt und Eintritt. Mitzubringen sind ein Vesper und Getränke.

Zum Abschluss der Woche geht es am Samstag, 4. November für alle Wasserratten ins Badkap nach Albstadt. Abfahrt ist um 12 Uhr am Kapuziner (Gebühr: 10 Euro einschließlich Fahrt und Eintritt). Mitzubringen sind Badesachen, Vesper und Getränke.

Außerdem steht im Jugendtreff auf dem Hegneberg vom Mittwoch, 1. November bis Freitag, 3. November, ein dreitägiges Filmprojekt für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 14 Jahre an. Anmeldung bis Freitag im KiJu.

Während der Herbstferien wird die KiJu-Kinderwerkstatt und die KiJu-Kinderküche eine Pause einlegen. Weiter geht es dann ab Dienstag, 7. November. Dort werden Trommeln hergestellt, eine Woche später werden Drachen gebastelt. In der Kinderküche geht es am Mittwoch, 8. November, wieder an die Töpfe. Gemeinsam wird eine Linsensuppe gekocht, am 15. November steht dann das selbstgemachte Apfelmus mit Waffeln auf dem Speiseplan. Los geht es zur gewohnten Zeiten jeweils um 15.30 Uhr. Die Kosten liegen hier bei 0,50 Euro pro Nachmittag und es ist keine Anmeldung notwendig. Infos: 0741/ 494 296 und www.kijuversum.de.

Die Anmeldung zu den Ausflügen, der Halloween-Aktion und dem Filmprojekt am Hegneberg  ist bis Freitag, 27. Oktober, möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Platzvergabe erfolgt nach Eingang der Anmeldungen! Die Anmeldung von Minderjährigen ist nur mit einer Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten gültig (auf www.kijuversum.de zum Download oder ist im KiJu erhältlich). Infos auch per Telefon unter 0741/ 494 - 372 oder - 296 und im Internet unter www.kijuversum.de.

  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK