Stadtnachricht

Einweihung Halle Göllsdorf

Bürger freuen sich über Neubau in Rottweils größtem Teilort

Göllsdorf erhält eine Halle, die sich sowohl für den Schulsport und Mannschaftssport auf der einen Seite und für kulturelle Zwecke auf der anderen Seite nutzen lässt. OB Ralf Broß sagte beim Festakt:  "Wir haben nun eine Halle für Vereine, Bürger und die Schulen – eine Halle für alle! Allen Nutzerinnen und Nutzern dieser Halle, vor allem den Bürgerinnen und Bürgern des Ortsteils Göllsdorf, wünsche ich viel Freude und Erfolg in dieser Halle – schulisch, sportlich, gesellschaftlich und kulturell!" Und Ortsvorsteher Dreher betonte: "Heute ist ein schöner Tag für die Ortschaft Göllsdorf. Wir sind stolz, dass wir eine so schöne Halle jetzt in Betrieb nehmen können."
  • Länge der Halle ca. 40 m
  • Breite der Halle ca. 23 m
  • Größe des Spielfelds 15 x 31 m
  • Behindertengerechte Zugänge oben und unten. Separater Sportlereingang
  • Umkleiden und WC für Behinderte
  • Platz für eine mobile Bühne mit Bühnenvorhang
  • Abtrennbarkeit für zwei einzeln nutzbare Hallenteile im Sportbetrieb
  • Oben Umkleiden mit Galerie und Mehrzweckraum für kleinere Veranstaltungen oder Gymnastikgruppen
  • Foyer mit Bewirtungsmöglichkeit durch mobile Theke
  • Platz in der Halle für 400 Gäste
  • Ebenerdige Terrasse für Bewirtung außen
  • Baukosten im Haushalt rund 3.5 Millionen Euro
  • Halle ist größtenteils in Holz gebaut, Fassade in heimischer Weißtanne

  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK