Stadtnachricht

Informationsveranstaltungen zum FFH-Verordnungsverfahren


Das Regierungspräsidium Freiburg wird zum geplanten FFHVerordnungsverfahren bis Ende März für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen und Verbände acht öffentliche Infoveranstaltungen anbieten, bei denen über die Inhalte und Hintergründe berichtet und mögliche Fragen geklärt werden können.

Die Veranstaltungen finden an folgenden Terminen statt:

Datum   Veranstaltungsort
26.02. Denzlingen (Bürgerhaus)
01.03. Radolfzell (Milchwerk)
07.03. Appenweier (Schwarzwaldhalle/Foyer)
08.03. Schönwald (Uhrmacher-Ketterer-Halle)
13.03. Bad Bellingen (Kurhaus)
15.03. Bräunlingen (Stadthalle)
19.03. Tuttlingen (Immanuel-Kant Gymnasium/Aula)
22.03. Höchenschwand (Haus des Gastes)

Wie werden die Veranstaltungen ablaufen? Bereits um 18.15 Uhr ist Einlass, sodass die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit haben, sich an Schauwänden mit Karten und an Infotischen zu orientieren. Um 19 Uhr beginnt der offizielle Teil der Veranstaltung, mit einer moderierten Statementrunde, Infos zur Verordnung und dem Verfahren und die Möglichkeit, grundsätzliche Fragen zu klären. Nach der  Plenumsveranstaltung stehen die Expertinnen und Experten des Regierungspräsidiums Freiburg zu Einzelfragen und zu bestimmten thematischen Schwerpunkten an den Infotischen Rede und Antwort.

Weiterführende Informationen zum FFH-Verordnungsverfahren sind ab dem 20. Februar auf untenstehenden Internetseiten zu erhalten.
Weitere Informationen auf unseren Seiten
^
Weitere Informationen auf unseren Seiten

  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK