Stadtnachricht

Museen in Meersburg und Ravensburg besichtigt

Gemeinsame Informationsfahrt von kulturrottweil, Gemeinderat und Presse


Prof. Dr. Andreas Schmauder berichtet über den Rottweiler Teilnehmern an der Informationsfahrt über die Entstehung des Ravensburger Museums Humpis Quartier.
Foto: Stadt Rottweil.



Rund 30 Vertreter des Dachverbandes kulturottweil, des Rottweiler Gemeinderates, der Presse und der Rottweiler Stadtverwaltung mit Oberbürgermeister Ralf Broß und Bürgermeister Dr. Christian Ruf begaben sich auf eine Informationsfahrt ins Museum Vineum Meersburg, nach Ravensburg in das Humpis-Quartier und das Kunstmuseum. Initiiert hatte die Fahrt der Verband kulturottweil, der sich aus den Rottweiler Kulturvereinen zusammensetzt. So luden dann auch kulturottweil und das städtische Kulturamt gemeinsam ein, die Eindrücke aktueller Museumsprojekte in historischen Gebäuden und einem Neubau zu gewinnen. Prof. Dr. Thomas Knubben erläuterte die Planungen im Vineum Meersburg. Den Fragen zum Humpis-Quartier stellte sich Prof. Dr. Andreas Schmauder. Derzeit entsteht eine Machbarkeitsstudie zur Sanierung oder zu einem Neubau des Stadtmuseums Rottweil, das sich in einem schlechten baulichen Zustand befindet. Sie soll die Basis für eine Entscheidung des Gemeinderates darstellen, wie künftig mit den umfangreichen, historischen Beständen umzugehen ist.

  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK