Stadtnachricht

OB Ralf Broß unterstützt Sven Fiedler

Taubblinder möchte den Jakobsweg erleben

Sven Fiedler mit OB Ralf Broß
OB Ralf Broß unterstützt Sven Fiedler mit seiner Idee, als Taubblinder auf dem Jakobsweg zu pilgern.

"Ich möchte mal weg - Taubblindheit hält mich nicht auf" ist das Motto von Sven Fiedler. Der Taubblinde hat sich vorgenommen, 2017  auf dem Jakobsweg bis nach Santiago zu pilgern. "Egal, ob man gesund, stark und ausdauernd ist, oder nur mal eine Auszeit braucht. Auch Menschen mit einer Behinderung gehen diesen Weg, um ihre Grenzen auszutesten, um auf ein Wunder zu hoffen, oder vielleicht um mal etwas anderes zu erleben", schreibt Sven Fiedler auf seiner Webseite. Einen Förderer hat er in Oberbürgermeister Ralf Broß gefunden: Er hat die Schirmherrschaft für Fiedlers Projekt übernommen. "Der Mut und das Engagement, mit dem Sven Fiedler seine Idee verfolgt und realisiert ist bewunderswert und verdient wirklich alle Unterstützung."

Sven Fiedler sucht noch nach Sponsoren für sein Projekt und freut sich über Rückmeldungen. Weitere Infos finden Sie auf seiner Webseite.
Internet-Links zum Thema
^
Internet-Links zum Thema

  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK