Stadtnachricht

Kinderklimagipfel in der Stadthalle

Kinderuni und Lions Club laden ein

Kinderklimagipfel
Am Samstag, 16. April ist Kinderklima-Gipfel in der Rottweiler Stadthalle, veranstaltet von der Kinderuni Rottweil und dem Lions Club.  

Unter dem Motto: „Forschen, Entwickeln und Entdecken für eine lebenswerte Zukunft“  laden die Kinderuniversität Rottweil und der Lions Club Rottweil am Samstag den 16. April zum großen Kinderklimagipfel ein. Die Veranstaltung richtet sich an Kinder von 7- 13 Jahren, der Eintritt ist frei.

Morgens ab 10 bis ca. 13 Uhr präsentieren Schulklassen aus dem Landkreis in der Stallhalle Projekte und Experimente rund um das Thema Klima, Umwelt und Energie. Etwa 15 Klassen haben sich angemeldet und bereiten schon fieberhaft ihre Präsentationen vor, denn es wird spannend und es gibt tolle Preise zu gewinnen. Eine Jury aus Erwachsenen und Kindern wird die Projekte begutachten und die besten noch am selben Tag prämieren.

Der Kinderklimagipfel eignet sich auch hervorragend als Familientag. Parallel zu den Projekten der Schulklassen, zeigen Sponsoren die neuesten Lern- und Experimentierspiele sowie Umwelttechnik zum Anfassen. Seitens der Stadt Rottweil sind der Energieversorger ENRW und die Lokale Agenda 21 am Kinder-Klimagipfel beteiligt. Eine Tombola verspricht zusätzliche Spannung und auch für das leibliche Wohl wird gesorgt, mit leckeren Speisen und Getränken.

Die Erlöse aus der Veranstaltung werden für das karitative Lions-Projekt SODIS in Ghana gespendet. Jedes Jahr sterben 2 Millionen Menschen an Durchfallerkrankungen – vor allem Kinder unter 5 Jahren. Die Ursache ist meist das Trinken von mikrobiologisch verschmutztem Wasser. SODIS ist eine einfache Methode, um mit Sonnenlicht und PET-Flaschen keimfreies Trinkwasser herzustellen. Die Kindersterblichkeit durch Durchfallerkrankungen lässt sich so deutlich vermindern.

Ab 14 Uhr beginnt der zweite Teil des Kinderklimagipfels mit einem besonderen Vortrag. Das vergangene Jahr 2010 war global gesehen das wärmste meteorologische Jahr seit Beginn der Klimaaufzeichnungen im 19. Jahrhundert. Und noch nie gab es zehn so warme Jahre in Folge wie 2000 bis 2010, Dies zeigen Messdaten der Raumfahrtbehörde Nasa und der Wetterbehörde NOAA. Aber: „Warum ist es auf der Erde so schön warm?" Eine hochinteressante Frage, die nicht nur Kinder interessiert. Antwort erhalten die jungen Zuhörer nicht von irgend jemand, sondern von einem der es wissen muss. Der aus den Medien international bekannte Klimaforscher und Autor Prof. Mojib Latif, kommt nach Rottweil und wird in einem spannenden Vortrag die Zusammenhänge der Klimaerwärmung kindgerecht verständlich machen.

Unterstützt wird der Kinderklimagipfel vom Kinder- und Jugendreferat, der städtischen Schulverwaltung, dem Verband der Metall und Elektroindustrie sowie vielen Unternehmen und privaten Sponsoren aus dem Landkreis.

Kontakt für Rückfragen:

Dr. rer. soc. Wolfgang Mayr
Erziehungswissenschaftler & Diplompädagoge
Rottweil (Göllsdorf) Telefon 0741 152 89
wolfgangmayr46@gmx.de.

Lars Bornschein
Präsident des Lions Club Rottweil
Schramberg Telefon 07422 9704-23
Mobil 0152 53716633
bornschein@aundb.de

^
Download