Stadtnachricht

Bundesregierung fördert Sanierung der Eichendorff-Schule

Verbesserte engergetische Standards und Lernbedingungen

Förderung Sanierung Eichendorff-Schule
Die Eichendorff-Schule wurde mit Unterstützung des Bundes saniert. Erik Fiss, Leiter der Abeilung Hochbau der Stadtverwaltung Rottweil, zeigt auf die Plakette der Bundesregierung mit dem Hinweis „Wir fördern kommunale Investitionen“.


Die Stadt Rottweil hat für die energetische Sanierung der Eichendorff-Schule Fördergelder in Höhe von genau 180.995,18 Euro erhalten. Das Dach erhielt eine neue Dachdämmung und wurde neu gedeckt. Die ehemalige Sichtbetonfassade erhielt eine neue Wärmedämmung.. Zudem wurden neue Fenster und Außentüren eingebaut.Die Fördergelder werden als pauschale Zuwendung nach der Verwaltungsvorschrift des Finanz- und Wirtschaftsministeriums und des Innenministeriums zum Gesetz zur Förderung von Investitionen finanzschwacher Kommunen über pauschale Zuwendungen und Zuwendungen aus dem Ausgleichstock (VwV-KlnvFG) gewährt.

Das Schulgebäude wurde auch an die aktuellen Brandschutzvorschriften angepasst und erhielt auch eine neue technische Infrastuktur. Die Sanierung gelang in der Rekordzeit von gut einem Jahr, weil die Klassenzimmer in Container ausgelagert wurden. Die Schüler freuen sich nun über eine runderneuerte Schule und deutlich verbesserte Lernbedingungen. Einen Link zu einem ausführlichen Bericht finden Sie unten.
^
Weitere Informationen auf unseren Seiten