Stadtnachricht

In der Stadtbücherei heißt es jetzt „hier spielt die Musik“

Neues digitales Medienangebot der Stadtbücherei / Online-Angebot weiter ausgebaut

Musikangebot Stadtbücherei
Bücherei-Leiterin Monika Schmidt präsentiert das neue digitale Musikangebot: Büchereikunden können online aus über 15 Millionen Titeln auswählen.

 
Die Stadtbücherei baut ihr digitales Angebot weiter aus: Die Büchereikunden haben jetzt Zugang zum Streaming-Dienst „Library Ideas“ mit dem Programm „Freegal“. Dadurch haben die Nutzer Zugriff auf über 15 Millionen Lieder und Musikvideos von über 40.000 Musiklabels aus 100 verschiedenen Ländern mit aktuellen Interpreten und Klassikern. Weiterhin kann man auch Hörbücher für Kinder und Erwachsene in verschiedenen Sprachen hören.
 
Das neue Musikangebot ergänzt das bisher schon bestehende digitale Medienangebot mit digitalen Büchern, Hör-Büchern, Zeitschriften und Zeitungen aus der „Onleihe“ des regionalen Bibliotheksverbundes „SchwAlbE“. Darin integriert sind auch eLearning-Programmen der Firmen „Lingua TV“, „Lecturio“, „Video2Brain“ mit Sprachkursen und Videotrainings zu Computer, Beruf und vielen anderen Themen. Büchereileiterin Monika Schmidt: „Wir erweitern schon seit einigen Jahren unser physisches Medienangebot immer wieder qualitativ und quantitativ mit eMedien und elektronischen Recherche-Datenbanken, um ein möglichst breites, vielfältiges und aktuelles Angebot offerieren zu können.“ Wichtig sei der Bücherei dabei, dass das Angebot leicht, schnell zugänglich und rund um die Uhr abrufbar sei. „Daher sind wir sehr glücklich, nun auch auf dem Musiksektor eine Firma gefunden zu haben, die für unsere Kundinnen und Kunden ein gutes, kostenfreies Angebot bereithält.“
 
Wie bei der „Onleihe“ kann das Angebot ebenfalls unabhängig von den Öffnungszeiten der Stadtbücherei genutzt werden. Die Nutzung ist über PC oder Tablet und Smartphone möglich, für die Nutzung auf mobilen Geräten gibt es kostenfreie Apps, die in den entsprechenden Stores abrufbar sind.
 
Der neue Dienst „Freegal“ ist unter www.stadtbuecherei-rottweil.de im Bereich „Mediensuche“ zu finden. Für Fragen steht das Team der Stadtbücherei gerne zur Verfügung, Telefon 0741/494-340.
 

 
Weitere Informationen auf unseren Seiten
^
Weitere Informationen auf unseren Seiten

  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK