Stadtnachricht

Bürgerinfo rege besucht

Rund 100 Bürgerinnen und Bürger erhalten Infos aus erster Hand

Auf großes Interesse stießen vor allem die verschiedenen Einstiegszenarien in der historischen Innenstadt. Hier hat das Büro Blaster verschiedene Varianten durchgespielt: Einen Einstieg am Nägelsgraben, einen beim sogenannten Taubenturm beim Dominikanermuseum, einen im Bockshof und einen bei der Liederhalle. Das Ergebnis: Unter der Abwägung aller Gesichtspunkte ist der Einstieg im Bockshof unter Denkmalschutzgesichtspunkten die verträglichste Variante.

Berechnet wurden auch die zu erwartenden Besucherzahlen. Das Planungsbüro geht hier bei einem mittleren Szenario von rund 120.000 Besucher jährlich auf der Hängebrücke aus. Zu beachten sei, so Lother Huber, Leiter des Fachbereichs Bauen und Stadtentwicklung, aber, dass ein guter Teil davon schon heute in Rottweil  sei - etwa als Besucher des Testturms oder der historischen Innenstadt.

Dargestellte wurde auch, wie Parkplätze am Berner Feld geschaffen werden und über ein dynamisches Verkehrsleitsystem die Besucher in der historischen Innenstadt so gesteuert werden können, dass genügend Parkplätze vorhanden sein werden.

Die derzeit laufende Beteiligungsrunde dauert noch bis zum 23. November. Danach werden die Pläne überarbeitet. Es schließt sich dann die Offenlage der Pläne als nächsten Verfahrensschritt an. Diese ist voraussichtlich im Frühjahr 2018 vorgesehen. 

Zur Frühzeitigen Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung: Der Gesetzgeber hat geregelt, dass die Öffentlichkeit im Zuge von Bebauungsplanverfahren möglichst frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung zu unterrichten ist. Während dieses Verfahrensabschnittes, haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich die Planungen im Rathaus und online anzusehen und Stellungnahmen abzugeben. Die Bürgerinformation war ein zusätzliches Angebot der Stadtverwaltung zum förmlichen Verfahren nach dem Baugesetzbuch


Download
^
Download
Weitere Informationen auf unseren Seiten
^
Weitere Informationen auf unseren Seiten

  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK