Stadtnachricht

Rottweil 2025+

Digitale Agenda für Mobilität und Bürgerbeteiligung

digital@BW



Rottweil will im Zuge seiner Digitalisierungsstrategie in den kommenden Jahren als kommunales Mobilitätslabor innovative Formen des Personenverkehrs erproben. Chancen, die sich künftig beispielsweise durch autonomes Fahren, E-Mobilität und digitale Mobilitätsplattformen ergeben, sollen für eine zukunftsorientierte Stadtentwicklung genutzt werden. Mit Hilfe der Digitalisierung ist zudem eine Weiterentwicklung der Beteiligungskultur in Rottweil beabsichtigt. Die Stadtverwaltung Rottweil hat sämtliche Großprojekte der vergangenen Jahre gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern auf den Weg gebracht. Immer wichtiger werden dabei digitale Kommunikationswege, um auch junge Zielgruppen in der Bürgerschaft zu erreichen. Diskussionsplattformen oder Social-Media-Anwendungen wurden bereits erprobt und sollen weiter ausgebaut werden.

Projektplan:

  • Bestandsaufnahme und Analyse Ausgangssituation (in Arbeit)
  • Wirkungszusammenhänge & Rahmenbedingungen
  • Abschluss Agenda-Setting-Phase (u.a. Identifikation Handlungsfelder)
  • Konkretisierung strategische Handlungsfelder und Ziele (inkl. Arbeitsaufträge)
  • Workshop Ko-kreative Strategieentwicklung
  • Finalisierung der Strategie und Priorisierung der  Umsetzungsprojekte


Impressionen vom Hightech-Gipfel in Rottweil:

Weitere Informationen auf unseren Seiten
^
Weitere Informationen auf unseren Seiten
Internet-Links zum Thema
^
Internet-Links zum Thema

  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK