Stadtnachricht

Ausstellung „Moderne Direkte Demokratie“ eröffnet


Ausstellung „Moderne Direkte Demokratie“ eröffnet
Der Schweizer Generalkonsul Ernst Steinmann aus Stuttgart (links), Konsul Thomas Casura (rechts) und Bürgermeister Dr. Christian Ruf (Mitte) sprachen über die Bedeutung der direkten Demokratie, die Unterschiede zur deutschen, repräsentativen Demokratie und deren Wirkungen. Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Alten Rathauses in Rottweil bis 29. März zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Begleitend  zur Ausstellung findet am kommenden Dienstag, 19. März, eine Podiumsdiskussion zum Thema „Direkte Demokratie: Kann Deutschland von der Schweiz lernen?“ im Alten Gymnasium statt. Unter anderem sind Ferdinand Kirchhof, ehemaliger Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts und Volker Ratzmann, Bevollmächtigter des Landes Baden-Württemberg in Berlin, eingeladen. Beginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK