Stadtnachricht

Pächter für Villa Duttenhofer

Marco Koch unterzeichnet Mietvertrag

Pachtvertrag Villa Duttenhofer                      Der Pachtvertrag wird unterzeichnet (von links): Walter Möck, Activ Immobilien GmbH,  Frank Dörflinger, Geschäftsführer der Activ Immobilien GmbH  Co. KG für  Andreas Dünkel als Vermieter,  Oberbürgermeister Ralf Broß, Marco Koch, Waldschenke Schömberg und Bürgermeister Dr. Christan Ruf (Foto: Stadt Rottweil).

Vorausgegangen ist der Sanierung der Villa Duttenhofer der Umbau des ehemaligen Dominikanerinnenklosters in eine moderne, preisgekrönte Jugendherberge durch die Activ Group. Das Projekt hat Vorbild- und Vorzeigecharakter für weitere Herbergsstandorte. Gemeinderat und Stadtverwaltung konnten in der Folge Andreas Dünkel, Gesellschafter der Activ Group, auch für die Sanierung der Villa Duttenhofer gewinnen.

2015 wurde dem Investor das Gebäude im Rahmen eines Erbbaurechtsvertrag übetragen. Die Baugenehmigung für das Sanierungskonzept ersteilte die Stadtverwaltung mit Zustimmung des Gemeinderats 2016.

Neben der kompletten Generalsanierung der alten Villa – in enger und umfangreicher Abstimmung mit dem Landesdenkmalamt – wurde ein moderner, lichtdurchfluteter zweigeschossiger Baukörper an das Bestandsgebäude angebaut,  mit ihm verbunden und in die bestehende Parklandschaft integriert.

Ziel war es von Anfang an, gemäß den Vorgaben des Erbbaurechtsvertrages eine gastronomische Fläche im Erdgeschoss der alten Villa und des neuen Anbaus zu schaffen, die in ihren Dimensionen eine nachhaltige und zukunftsgerichtete gastronomische Nutzung gewährleistet, und den heutigen Bedürfnissen gerecht werden kann.

Die barrierefreie Erschließung sowohl von der Königstraße als auch des rückwärtigen öffentlichen Parkplatzes war ebenso oberstes Ziel.

Der künftige Mieter ist Marco Koch, Eigentümer und Betreiber des Restaurants Waldschenke in Schömberg. Auf rund 1000 Quadratmeter Nutzfläche realisiert Koch seine gastronomische Ideen mit regionaler Küche. Start des Betriebs ist für März 2020 geplant.

Die Gesamtinvestitionskosten für das Gebäude werden sich bis zur Fertigstellung auf rund 4,2 Millionen Euro belaufen, zuzüglich weiteren Kosten von rund einer Million Euro für Küche und Inventar.


  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK