Stadtnachricht

Workshop Stakeholder Digitalisierungsstrategie


Bürger-Workshop Digitalisierung@bw
Die Teilnehmer des Bürgerr-Workshops in der Mensa beim abschließenden Gruppenfoto (Foto: Stadt Rottweil).

Sinn und Zweck des Workshops war eine fachspezifische und zielgerichtete ko-kreative Strategieentwicklung. Dabei ging es insbesondere um die Definition einer Vision zur Digitalisierung innerhalb des jeweiligen Handlungsfeldes und um die  Entwicklung von Maßnahmen in den zentralen Handlungsfeldern zukunfts fähige Verwaltung, Mobilität und Bürgerbeteiligung. Nicht zuletzt wurden auch Akteursgruppen zur Umsetzung der jeweiligen Maßnahme benannt.

Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Ralf Broß bot Susanne Schatzinger vom Fraunhofer IAO einen Einblick in die zahlreichen Herausforderungen, welche sich die Gemeinden im Rahmen der Digitalisierung stellen müssen. Im Anschluss engagierten sich die zahlreichen Teilnehmer im Stil eines "World Cafés" an sechs Thementischen:
  • digitale Beteiligungsformate
  • neue Mobilitätsformen
  • Mobilitätsdaten
  • Mobilitätslabor
  • Digitalisierungs-Task Force
  • offener Thementisch

Die Teilnehmer wechselten nach einer gewissen Zeit die Thementische und hatten so die Möglichkeit, sich an verschiedenen Diskussionen zu beteiligen. Am Ende der Veranstaltung präsentierten die Tisch-Paten die Ergebnisse im Plenum. Die identifizierten Themen und Handlungsfelder bilden die Grundlage für das abschließende Themenpapiert, das die Stadt Rottweil zur Jahresmitte beim Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration einreichen wird.

IMPRESSIONEN VOM WORKSHOP:

  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK