Stadtnachricht

Strategie "Rottweil digital" eingereicht


Rottweil digitalEingebettet in die Digitalisierungsstrategie „digital@bw“ wurde Rottweil wie 50 weitere Kommunen im Land durch das Programm „Digitale Zukunftskommune@bw“, bei der Ausarbeitung einer Digitalisierungsstrategien gefördert. Dabei war eine Kooperation zwischen Land, Kommune, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und angewandter Forschung zentral. Die Kommunen wurden bei der Umsetzung der Digitalisierungsstrategie außerdem vom Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Kooperation mit dem bwcon-Netzwerk und dem Fraunhofer IESE unterstützt, die gemeinschaftlich die Begleitforschung der digitalen Zukunftskommunen durchführen.

War man in Rottweil zunächst mit den beiden Handlungsfeldern Mobilität und Bürgerbeteiligung auf den Weg zur digitalen Zukunftskommune gestartet, entwickelte sich zunehmend ein Bewusstsein für den digitalen Wandel von städtischen Verwaltungsprozessen. Daher wurde die Strategie auf drei Feldern entwickelt:
  • zukunftsfähige Verwaltung: In diesem Zusammenhang gilt es, eine  querschnittsorientierte Basis zu schaffen. Dazu bedarf es beispielsweise eines organisationsübergreifenden und einheitlichen Informations- und Projektmanagements. Zudem wird die digitale Infrastruktur durch ein öffentliches, leistungsfähiges WLAN in der historischen Innenstadt ausgebaut. Damit eröffnen sich neue Möglichkeiten für die Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste, um digitale Angebote der Stadt im öffentlichen Raum bequem und zuverlässig zu nutzen.
  • digitale Bürgerbeteiligung: Hierzu formuliert Rottweil Maßnahmen, um die interne und externe Kommunikation mit Bürgern und Stakeholdern niederschwellig und mit möglichst hohem Komfort zu gestalten. Hier liegt der Fokus auf Bürgernähe durch gezielte bidirektionale Kommunikation über soziale Netzwerke und digitale Partizipationsmöglichkeiten.
  • nachhaltiger Mobilität: Hier werden digitale Tools vorgestellt, welche eine innovative Stadtentwicklung ermöglichen. Mobilitätskonzepte sollen mit Hilfe der Digitalisierung zukunfstorientiert geplant werden und neue Entwicklungen berücksichtigen, die sich in der Zukunft durch autonomes Fahren oder digitale Mobilitätsplattformen ergeben.

Die Strategie beschreibt Maßnahmen in den drei Handlungsfeldern auf dem Weg zur digitalen Kommune. Aus einer Priorisierung der Maßnahmen ergibt sich eine sogenannte Roadmap, ein Fahrplan zur digitalen Transformation, der als Orientierung und Leitfaden verstanden werden kann. Die Strategie versteht sich als Handlungsempfehlung für Verwaltung und soll in der zweiten Jahreshälfte im Gemeinderat beraten werden.

  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK