Stadtnachricht

Schweiz am Neckar

Rottweil als eidgenössischer Stand

Ausschussmitglied Gerald Mager nimmt das Jubiläum „500 Jahre Ewiger Bund“ zum Anlass für einen Stadtrundgang zu Plätzen in der Stadt, die in Bezug stehen zu den vielfältigen Aspekten der Rottweiler Schweizer-Bündnisse. Auch die Vorgeschichte des Ewigen Bundes wird thematisiert; schließlich hatte die Verbindung Rottweils zum schweizerischen Raum eine lange Tradition, die in den Bündnissen von zunächst 1463 und dann 1519 mündete. Wie „ewig“ war der Bund von 1519, und wie weit her war es mit der vielzitierten „Liebi und Fruntschafft“ tatsächlich? Auch mit diesen Fragen beschäftigt sich der Stadtspaziergang am Sonntagmorgen.

Eidgenössischer Taler mit Darstellung der Wappen der 13 Schweizer Orte im äußeren Ring. Im inneren Kreis die Hoheitszeichen der Zugewandten, darunter der Rottweiler Stadtadler (auf der Rückseite die Szene des Rütli-Schwurs).Eidgenössischer  Taler mit Darstellung der Wappen der 13 Schweizer Orte im äußeren Ring. Im inneren Kreis die Hoheitszeichen der Zugewandten, darunter der Rottweiler Stadtadler (auf der Rückseite die Szene des Rütli-Schwurs).


  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK