Stadtnachricht

Stadt und ENRW sanieren Höllgasse und Hintere Höllgasse


Notwendig sind sowohl Straßenbauarbeiten als auch Kanal- und Tiefbauarbeiten mit Verlegung von Abwasserkanal, Trinkwasserrohren und Leitungen für Gas und Strom. Mit den Bauarbeiten ist die Firma Bantle aus Bösingen beauftragt. Der erste Bauabschnitt betrifft die westliche Verbindungsgasse zwischen der Bruderschaftsgasse und dem Gefängnis. Es ist vorgesehen, in diesem Bereich vor der Winterpause den neuen Straßenaufbau einschließlich Asphalt herzustellen. In diesem Teilbereich finden nur untergeordnet Arbeiten der Ver- und Entsorgung statt. Entsprechend der Wetterlage werden die weiteren Arbeiten im Jahr 2020 fortgesetzt. Die Baukosten werden voraussichtlich rund eine Million Euro betragen.
 
Die Anwohner wurden über die Baumaßnahme bereits informiert. Die Stadt Rottweil bittet die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für baubedingte Einschränkungen.