Stadtnachricht

„Brazilian Blues“ mit der Koschitzki/Pereira Band

„Jazz im Refektorium“ startet 2020 mit Leichtigkeit und Finesse


Stefan Koschitzki (links) und Fabiano Pereira treten mit ihrer Band im Kapuziner auf. (Foto: Band)

Mit ihrem Programm „Brazilian Blues“ umgeht die Koschitzki/Pereira Band stilistische und kulturelle Grenzen und verarbeitet zugleich melancholische und freudige Elemente musikalisch. Unterstützt von Benni Jud (E-Bass, Gesang), Jan-Philipp Wiesmann (Schlagzeug, Gesang), Daniel Weiß (Tasteninstrumente, Gesang) und der brasilianischen Percussionistin Cristiane Gavazzoni, bauen Stefan Koschitzki (Saxophon, Klarinette, Flöte, Gesang) und Fabiano Pereira (Gitarre, Lead-Gesang) mit spielerischer Leichtigkeit und solistischen Finessen eine Brücke zum Publikum.
 
Stefan Koschitzki ist ein aufstrebender Ludwigsburger Musiker. Er gewann mit seiner von ihm gegründeten Band „mit4spiel5“ u. a. die ersten Preise beim renommierten Internationalen Jazzwettbewerb Startbahn Jazz 2008 in Straubing sowie 2009 beim internationalen Jazz-Wettbewerb in Hoeilaart/Belgien. Außerdem spielte er schon auf Einladung bei den Jazztagen im Theaterhaus Stuttgart, bei den Jazz- und Klassiktagen in Tübingen und vielen weiteren.
Fabiano Pereira wurde schon früh vom brasilianischen Vater mit Samba und Bossa Nova in Berührung gebracht. Bei ihm gelten Rock und Klassik  nicht als Gegensätze, sondern vielmehr als zwei Stücke vom selben Kuchen. Das Studium der Jazz-Gitarre war so die logische Konsequenz. Seine brasilianische Herkunft dient ihm bei seiner Arbeit als Inspirationsquelle, denn zum Klang der Millionenmetropole São Paulo sucht und findet er immer wieder den Weg zurück.
 
Die Konzertgäste dürfen sich auf gefühlvolle, exotische Klänge und Gesänge freuen, die auf eine Reise in den tropischen Süden mitnehmen.
 
INFO: Karten gibt es an der Abendkasse, Eintritt 14 Euro (ermäßigt 11 Euro). Kartenreservierungen sind unter jazzimrefektorium@gmail.com möglich. Veranstalter ist das Kulturamt Rottweil zusammen mit Hansjörg, Ferenc und Magnus Mehl.

  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de