Stadtnachricht

Flyer Glanzlichter 2020 liegt druckfrisch vor

Alle Programm-Highlights in Rottweil auf einen Blick / Film auf youtube und auf dem Testturm

Der neue Glanzlichter-Fyler liegt an vielen öffentlichen Stellen in Rottweil und der Region aus. Gestaltet wurde er von der Rottweiler Agentur Hak Design (Bild: Hak Design).Der kurze Clip ist als Hommage an die Top-Veranstaltungen im Jahr 2020 gedacht. Im selben Design wie der Clip präsentiert sich auch der Flyer. Auf der Titelseite tummeln sich zwischen den Häusern der historischen Innenstadt die Glanzlichter, die als Symbole das bunte kulturelle Leben der Stadt darstellen. Nach dem Zuschlag für die Landesgartenschau 2028 rückt zudem der Neckar im Clip und im Flyer wieder mehr in den Fokus.
 
Den traditionellen Auftakt der Rottweiler „Glanzlichter“ macht die Fasnet. Der Rottweiler Narrensprung zählt zu den Höhepunkten der schwäbisch-alemannischen Fasnet. Tausende Besucher verfolgen die drei großen Narrensprünge am „Fasnetsmontag“, 24. Februar, um 8 Uhr sowie am „Fasnetsdienstag“, 25. Februar, um 8 Uhr und um 14 Uhr.
 
Das Jazzfest lockt vom 30. April bis zum 20. Mai mit einem breitgefächerten Programm eine große Schar von Musikliebhabern nach Rottweil. Den Auftakt des Festivals bildet das Musikspektakel „Jazz in Town“, das in der Mainacht mit über 30 Live-Acts die gesamte historische Innenstadt zum Swingen bringt. Barockklänge und Zeitgenössisches, Klassik und Stil-Experimente bietet das Klassikfestival „Sommersprossen“ vom 7. bis 19. Juli. Die Urlaubszeit im Juli und August bereichert wieder der Rottweiler Ferienzauber: Zum 32. Mal füllen internationale, aber vor allem auch regionale Künstler aus Kabarett, Comedy und Musik die Bühnen im Kraftwerk und am Wasserturm.
 
Den Reigen der Glanzlichter setzen im Herbst der Rottweiler Stadtschreiber (15. September bis 15. Dezember) und die Göllsdorfer Saukirbe fort. Die Rübengeister locken mit ihren schaurig-schöne Fratzen vom 2. bis 5.Oktober tausende Besucher aus der ganzen Region nach Göllsdorf.
 
Zum Abschluss des Veranstaltungsjahres wird der Rottweiler Weihnachtsmarkt vom 3. bis 13. Dezember mit seiner einzigartigen Atmosphäre unterhalb des Schwarzen Tores die Menschen verzaubern.
 
Der Flyer beinhaltet auch die Termine der Klassikreihe „Dreiklang“, der Sommerkonzerte in Rottweiler Kirchen, von „Jazz im Refektorium“ sowie die Premierentermine des Zimmertheaters am Friedrichsplatz und im Bockshof. Das Veranstaltungsprogramm von Forum Kunst und der Kunststiftung „Erich Hauser“ ist ebenso enthalten. Forum Kunst feiert 2020 sein 50-jähriges Bestehen, unter anderem mit einer Lichtinstallation am Schwarzen Tor vom 10. bis 12. Juli. Das Dominikanermuseum Rottweil bietet mit der neuen Ausstellung mittelalterlicher Kirchenkunst in der „Sammlung Dursch“ und verschiedenen Ausstellungen im „Kunst Raum Rottweil“ weitere kulturelle Höhepunkte im neuen Jahr.
 
Enthalten sind auch die Termine des Spieletags des Schwarzwälder Boten am 31. Juli, die Veranstaltungen des Gewerbe- und Handelsvereins wie die Modenschau City-Life am 26. September und der verkaufsoffene Sonntag mit Volksbank-Stadtlauf am 18. Oktober.
 
Die „Glanzlichter“ liegen ab sofort an vielen öffentlichen Stellen in der Stadt und der Region aus. Den Flyer kann man auch unter diesem Beitrag herunterladen. Auf Youtube ist der Film hier zu finden. Auf dem Testturm wird er auf der Videoleinwand der Besucherplattform demnächst ebenfalls gezeigt.


Download
^
Download

  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de