Stadtnachricht

Eigenwillige Musik auf den Spuren des Humors


Große musikalische Vielfalt bietet das Martin Keller Quintett (Foto: Ensemble).
Große musikalische Vielfalt bietet das Martin Keller Quintett (Foto: Ensemble).


„Does humor belong in music?“ Diese Frage des berühmten Musikers Frank Zappa ist richtungsweisend für das Martin Keller Quintett. In Improvisationen und weiten Spannungsbögen sucht es den Humor in der Musik auf eigenwillige Art und Weise. Der musikalische Hintergrund der Band spannt einen Bogen von der Klassik bis Duke Ellington, vom Kinderlied bis zur zeitgenössischen E-Musik. Dieser weitgefächerte Background ermöglicht es der Band, sich in einem breiten stilistischen Spektrum souverän und kreativ zu bewegen. Auch die eher ungewöhnliche Besetzung mit Florian Vogel (Violine), Martin Keller (Tenorsax, Sopransax, Bassklarinette, Klarinette), Tobias Escher (Akkordeon), Kurt Holzkämper (Bässe, Electronics) und Hans Fickelscher (Schlagzeug, Percussion) verspricht ein erfrischendes, abwechslungsreiches und vor allem humorvolles Jazzerlebnis.
 
Karten sind für 14, ermäßigt 11 Euro an der Abendkasse erhältlich und können per E-Mail reserviert werden (jazzimrefektorium@gmail.com).
 


  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de