Stadtnachricht

Ortschaftsverwaltungen öffnen für Publikumsverkehr

Besondere Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz der Bürger und Mitarbeiter

Die Ortschaftsverwaltungen werden wie die beiden Rathäuser in der Innenstadt mit transparenten Barrieren aus Plexiglas ausgestattet. Wie auch im Bürgerbüro müssen sich die Bürger vorher telefonisch einen Termin geben lassen. Angesichts der Corona-Pandemie gelten in den Ortschaftsverwaltungen auch dieselben strengen Hygienevorschriften wie fürs Bürgerbüro: Dazu gehört insbesondere ein Mindestabstand von 1,50 Metern. Dort, wo mit einer Einhaltung des Mindestabstandes nicht gerechnet werden kann, besteht grundsätzlich eine Verpflichtung eine nicht-medizinische Alltagsmaske zu tragen, die Mund und Nase bedeckt. Daher wird dringend empfohlen, in städtischen Einrichtungen eine entsprechende Alltagsmaske zu tragen. Für Unterschriften oder dergleichen sollten die Bürger eigene Kugelschreiber oder Stifte mitbringen.
Weitere Informationen auf unseren Seiten
^
Weitere Informationen auf unseren Seiten

  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de