Stadtnachricht

"Jürgen Knubben" zum Fünfundsechzigsten

Ausstellung zeigt Plastiken und Künstlerbriefe

Die Ausstellung „Jürgen Knubben zum Fünfundsechzigsten – Stahlplastik und Künstlerbriefe“ bietet anhand ausgewählter Stahlplastiken einen Überblick über das aktuelle Schaffen des Bildhauers. Zugleich geben an Jürgen Knubben gerichtete Künstlerbriefe Einblicke in das weitgespannte Beziehungsnetz des Bildhauers, der auch als Kunstvermittler bleibende Verdienste um die Kulturstadt Rottweil erworben hat. In Knubbens Arbeiten gehen Mathematik und Philosophie, Theologie und Ästhetik eine komplexe Verbindung ein. Sein konstruktiver Formenschatz erscheint als „Elementarkasten der Welt“ (Dr. Herbert Köhler). Zur Ausstellung erscheint ein Katalogbuch mit einem Textbeitrag von Prof. Dr. Robert Kudielka.

Die Ausstellungsgemeinschaft „Kunst Raum Rottweil“, in der Stadt und Landkreis, Kreissparkasse und Forum Kunst Rottweil als Veranstalter zusammenwirken, rückt in Sonderausstellungen im Rottweiler „Museum der Gegenwart“ künstlerische Positionen, die für den Kulturraum am oberen Neckar von herausragender Bedeutung sind, in den Blickpunkt. Mit einer repräsentativen Werkschau würdigt die Ausstellungsgemeinschaft das künstlerische Schaffen des Bildhauers Jürgen Knubben, der im Jahr 2020 seinen 65. Geburtstag begeht.

Jürgen Knubben wird am Sonntag um 11 Uhr und um 15 Uhr vor Ort sein.
 


  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de