Stadtnachricht

Stadtmuseum präsentiert sich neu

Spital mit eigenem Ausstellungsraum / neuer Überblick zur Stadtgeschichte

Kinder im Stadtmuseum
Im Rottweiler Stadtmuseum gibt es jede Menge zu entdecken (Foto: Stefanie Siegmeier).

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der städtischen Museen Rottweil haben die Corona-Zwangspause für vielfältige Aufgaben im Museumsdepot genutzt. „Eine positive Begleiterscheinung war dabei, dass neue Energie und Kreativität freigesetzt wurden und bisher kaum genutzte Fähigkeiten zum Einsatz kamen“, berichtet Museumsleiterin Martina Meyr. Hinzu kam eine ohnehin geplante Neu-Einrichtung von zwei Räumen im Stadtmuseum, die bereits Mitte März abgeschlossen war. Schlussendlich wurden Erdgeschoss und erstes Obergeschoss im Stadtmuseum neu strukturiert und etwas verändert eingerichtet
 
Das Stadtmodell im Erdgeschoss wurde vom Staub der Jahre befreit und erstrahlt nun wieder im alten Glanz. Zusammen mit der vor einiger Zeit neu eingebauten Theke präsentiert sich die große Halle nun großzügiger und einladender und informiert über die Themen Gerichtsbarkeit, Verwaltung, Rottweiler Ansichten und Wohnen in Rottweil. Auch einige zusätzliche Stechschilder von Rottweiler Häusern grüßen nun die Besucher.
 
Im ersten Obergeschoss wurde ein neuer Raum eingerichtet, der den Besuchern einen Überblick über die Eckpunkte der Rottweiler Stadtgeschichte von der Antike bis in die Neuzeit bietet. Neu eingerichtet wurde auch ein Themenzimmer zum ehemaligen Spital. Der Schwerpunkt liegt auf der Geburtsstation, die bis in die 70er Jahre des letzten Jahrhunderts bestand. Wer mehr übe die Geschichte des Spitals erfahren möchte, kann auch in einem begleitenden Text zur Ausstellung vertiefen und in einem Bildband blättern, in dem Impressionen über das Leben im Alten Spital dokumentiert sind.
 
Ausstellungsbereiche über Themen wie Arbeitsleben Handwerk, Zünfte und Wirtshäuser runden das Angebot des Stadtmuseums ab. Und die berühmte Pürschgerichtskarte und das Kaiserliche Hofgericht sind selbstverständlich auch weiterhin Schwerpunkte der Ausstellung.
 
Öffnungszeiten des Stadtmuseums: Dienstag bis Sonntag von 14 bis 16 Uhr.

IMPRESSIONEN (Fotos: Stadt Rottweil / Stefanie Siegmeier):

Weitere Informationen auf unseren Seiten
^
Weitere Informationen auf unseren Seiten

  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de