Stadtnachricht

Weihnachten in Rottweil – mal ganz anders

Stadt Rottweil und GHV laden zum Erleben und Genießen in die historische Innenstadt

Weihnachten wird dieses Jahr anders. Stadt und GHV laden dennoch in die stimmungsvoll dekorierten Straßen und Gassen der historischen Innenstadt von Rottweil ein. (Grafik: hak design studio)
Weihnachten wird dieses Jahr anders. Stadt und GHV laden dennoch in die stimmungsvoll dekorierten Straßen und Gassen der historischen Innenstadt von Rottweil ein. (Grafik: hak design studio)

„Wegen Corona wird in dieser Adventszeit vieles anders sein. Aber wir wollen den Menschen Mut machen und allen Bürgerinnen und Bürger eine besinnliche Vorweihnachtszeit in unserer historischen Innenstadt bieten“, so Rottweils Oberbürgermeister Ralf Broß. „Gleichzeitig soll die Aktion unseren örtlichen Handel unterstützen und wir hoffen, dass im Dezember auch die örtliche Gastronomie wieder Gäste begrüßen darf“, sagt der OB und appelliert an die Bürgerschaft: „Gerade in so schweren Zeiten ist es wichtig, dass wir unsere örtliche Wirtschaft unterstützen. Bitte nutzen Sie das heimische Angebot und kaufen Sie vor Ort ein.“
 
Die Aktion wird vom Rottweiler Gewerbe- und Handelsverein getragen, der normalerweise auch den Weihnachtsmarkt ausrichtet. „Dass der Weihnachtsmarkt nicht wie bisher stattfinden kann, ist uns allen leider schon länger klar gewesen“, bedauert Detlev Maier, erster Vorsitzender des Gewerbe- und Handelsvereins. In mehreren Sitzungen habe man gemeinsam mit der städtischen Abteilung Wirtschaftsförderung, Tourismus und Stadtmarketing an einem corona-konformen Konzept gearbeitet und mit dem Ordnungsamt abgestimmt. „Uns ist wichtig, dass wir vor allem in der vorweihnachtlichen Jahreszeit eine schöne und beschauliche Atmosphäre in der Stadt schaffen und somit dazu beitragen, die Innenstadt zu beleben. Wir möchten so den Handel aber auch die Gastronomie – sofern diese bis dahin wieder geöffnet sein darf – unterstützen“, erklärt Simone Strasser von der Stadt Rottweil. 
 
Die gemeinsame Aktion „Weihnachten in Rottweil“ beginnt bereits ab dem 26. November und wird bis zum 6. Januar 2021 andauern. Mit verlängerten Öffnungszeiten an den Adventswochenenden und langen Einkaufsabenden an Donnerstagen möchte der Handel in der Innenstadt für ein stressfreies Einkaufserleben sorgen. Donnerstags werden die Geschäfte bis 20 Uhr geöffnet sein, an den Samstagen vor Weihnachten bis 18 Uhr. Hier können sich vor allem auch die kleinen Gäste auf eine nette Überraschung in den Geschäften freuen.
 
Auch werden Weihnachtsbäume aufgestellt, Brunnen und Schaufenster stimmungsvoll dekoriert, um damit eine weihnachtliche Atmosphäre zu schaffen. Zudem ruft der GHV zu einem Wettbewerb „Rottweils schönstes Schaufenster“ auf. Der Gewinner erhält eine exklusive Berichterstattung in den örtlichen Medien und in den sozialen Netzwerken sowie zehn Flaschen Marinepunsch für die Belegschaft.
 
Geplant ist, an verschiedenen Plätzen in der Innenstadt Weihnachtshütten aufzustellen. Hier werden unter Einhaltung der geltenden Hygieneauflagen beispielsweise Kunsthandwerk und weihnachtliche Dekorationsartikel von donnerstags bis sonntags angeboten, teilt Karin Huonker, zweite Vorsitzende des GHV mit. Die Nachfrage sei sehr groß gewesen und die geplanten Hütten sind bereits alle vermietet. Auf Essen- und Getränkestände wird in diesem Jahr wegen Corona jedoch verzichtet.
 
Alle Verantwortlichen betonen, dass der weitere Verlauf der Corona-Pandemie einen Einfluss auf die Aktionen haben kann. „Da auf das jeweils aktuelle Pandemie-Geschehen flexibel reagiert werden muss, kann eventuell nicht alles wie geplant umgesetzt werden, so Ines Gaehn, Wirtschaftsförderin der Stadt Rottweil.
 
Auch fürs Internet haben sich die Macher von „Weihnachten in Rottweil“ übrigens etwas Besonderes einfallen lassen: Als Ersatz für das Bühnenprogramm vor dem Alten Rathaus, das in diesem Jahr nicht stattfinden kann, wird ein digitaler Adventskalender mit vielen Überraschungen die Wartezeit auf Weihnachten verkürzen. Hier wird sich jeden Tag ein Türchen öffnen und ein Kurz-Film unter anderem mit den Künstlern erscheinen, die ansonsten auch auf der Weihnachtsmarktbühne aufgetreten wären.
 
Der Adventskalender und weitere Infos zu „Weihnachten in Rottweil“ finden sich auf www.unserrottweil.de

  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de