Stadtnachricht

Stadt zeichnet Blumenschmuck aus

Bürgermeister Dr. Christian Ruf vergibt Preise im Innenhof des Neuen Rathauses

Bürgermeister Dr. Christian Ruf (Fünfter von links) ehrt die Preisträgerinnen und Preisträger des diesjährigen Blumenschmuck-Wettbewerbs. Das Foto entstand noch vor der erneuten Verschärfung der Corona-Schutzmaßnahmen (Foto: Stadt Rottweil).
Bürgermeister Dr. Christian Ruf (Fünfter von links) ehrt die Preisträgerinnen und Preisträger des diesjährigen Blumenschmuck-Wettbewerbs. Das Foto entstand noch vor der erneuten Verschärfung der Corona-Schutzmaßnahmen (Foto: Stadt Rottweil).

„Auch während des Corona-Jahres 2020 haben viele Bürgerinnen und Bürger einen wertvollen Beitrag zum Stadtbild geleistet. Gerade in Zeiten, in denen viele Menschen ihren Sommer in der Heimat verbracht haben, war es sehr schön, so viele freundliche Farbtupfer in Form von Blumen in der Stadt zu haben“, dankte Bürgermeister Dr. Christian Ruf den engagierten Bürgerinnen und Bürgern. Ruf wies auch auf das städtische Nachhaltigkeitsprojekt „Natur nah dran“ am Nägelesgraben hin, das eine vielfältige Blumen- und Pflanzenwelt im innerstädtischen Umfeld fördert oder auch auf die geplanten mobilen Bäume, die im nächsten Jahr für zusätzliches Grün in der Innenstadt sorgen werden.
 
Wegen der Corona-Pandemie fand die Ehrung nicht wie sonst üblich im Ratssaal des Alten Rathauses, sondern im Innenhof des Neuen Rathauses unter freiem Himmel statt. Neu war dieses Jahr auch, dass erstmals nicht mehr ein erster, zweiter und dritter Preis vergeben wurde. Stattdessen erhielten alle Beiträge, die mit „hervorragend“ oder „sehr gut“ ausgezeichnet wurden, einen Gutschein des Gewerbe- und Handelsvereins. Bürgermeister Dr. Ruf: „Wir wollen damit künftig das Engagement mehr in der Breite würdigen, denn es gibt eben sehr viele preiswürdige Beiträge in unserer historischen Innenstadt.“
 
Bewertet werden bei dem Juryrundgang sowohl Blumenkästen an den Fenstern als auch die Blumenkübel in den Gassen der historischen Innenstadt. Die Juroren achten dabei auf Kategorien wie Kreativität, Gesamtaufwand, farblicher Abstimmung auf die Umgebung und den Pflegezustand der Pflanzen.

  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de