Stadtnachricht

Pressreader und Freegal

Neue digitale Angebote in der Stadtbücherei

Zu den vielen digitalen Diensten gibt es in der Stadtbücherei aber auch weiterhin regelmäßig die besten Buchneuerscheinungen mit „click & meet“ (Foto: Stadtbücherei Rottweil).„Wie immer kann man diese Dienste ganz leicht mit einer gültigen Büchereikarte benutzen, indem man die App auf sein Endgerät lädt und über seine Zugangsdaten der Bücherei zugreift“, erklärt Diana Lange von der Stadtbücherei.  Möglich wurden die beiden Services durch Fördergelder des Projektes WissensWandel, durch das in der nächsten Zeit auch noch einige weitere spannende Dinge in der Stadtbücherei hinzukommen werden, wie Lange bereits jetzt ankündigt.

„WissensWandel“ ist ein Projekt des Deutschen Bibliotheksverbands e.V. im Rahmen des Programms NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM).

Für alle, die lieber die Stadtbücherei direkt erleben möchten, gilt momentan „Click & Meet“, der Büchereibesuch mit vorheriger telefonischer Anmeldung. Für die Rückgabe braucht man keinen Termin. Alle Bücher, die seit Ende vergangenen Jahres ausgeliehen sind, werden aber in den nächsten Wochen zurückgefordert. Es empfiehlt sich also durchaus, wieder mal einen Bibliotheksbesuch zu planen. Die aktuellen Öffnungszeiten sind jetzt wie „vor Corona“, der Besuch am Samstag ist jetzt wieder möglich.

Weitere Informationen und Terminreservierungen in der Stadtbücherei, Telefon 0741/494-340.


  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de