Schulsozialarbeit an der Römerschule

Kontakt:

Frau
Johanna Schmidt
Schulsozialpädagogin Johanniter-, Eichendorff- und Römerschule
0171 9114156
E-Mail senden / anzeigen

Prävention:

  • Selbstbehauptungstraining: Arbeit mit Kindern zur Stärkung des Selbstwertgefühles
  • Soziales Training (Soziales Lernen in Kleingruppen, Teamtraining in Klassen)
  • Konflikttraining: Intensive Arbeit mit betroffenen Kindern
  • Klassenrat


Beratung/ Einzelfallhilfe:

Die Schulsozialarbeit bietet in aktuellen Problemsituationen ein klärendes Gespräch im vertrauten Rahmen an, wie beispielsweise bei folgenden Ereignissen.
  • Mobbing/ Ausgrenzung
  • Konflikte
  • Persönliche Anliegen/ Krise
  • Streitigkeiten zwischen LehrerInnen, SchülerInnen, Eltern
  • Verletzung der Schulregeln

Mit Zustimmung und Einverständnis der Beteiligten kann eine Streitschlichtung angeboten werden.

Soziales Training:

In den Klassen wird das Teamtraining angeboten. Dieses fördert das respektvolle Miteinander sowie die Stärkung der Klassengemeinschaft.

Schwerpunkte:
  • Kennenlernen
  • Kommunikation
  • Stärkenanalyse
  • Kooperation
  • Selbsteinschätzung/ Fremdeinschätzung
  • Partnerarbeit
  • gegenseitige Wertschätzung
  • Vorgehen bei Konflikten

Kooperationen:

Die Schulsozialarbeit arbeitet für ein bestmögliches Gelingen mit unterschiedlichen Akteuren zusammen.

Interne Kooperation:

Kontinuierlicher Kontakt und Austausch besteht zu den pädagogischen MitarbeiterInnen in den Freizeitangeboten, den LehrerInnen, der Schulleitung, der Eltern- und Schülervertretung sowie alle Mitarbeiter an der Schule (Sekretariat, Hausmeister…).

Externe Kooperation:

Eine enge Zusammenarbeit findet zu Einrichtungen außerhalb der Schule statt.
  • Beratungsstellen und therapeutische Einrichtungen
  • Jugendamt
  • Kinder- und Jugendreferat
  • Vereine

  • Stadt Rottweil
  • Die älteste Stadt Baden-Württembergs
  • Stadt Rottweil
  • Postfach 1753
  • 78617 Rottweil
  • Telefon: 0741 494-0
  • Fax: 0741 494-355
  • E-Mail: stadt@rottweil.de