Dienstleistung

Wahlen

Bei Bundestags-, Landtags-, Europarats-, Kommunal- und Oberbürgermeisterwahlen können Sie Briefwahl beantragen, wenn Sie nicht in Ihrem Wahlbezirk wählen wollen.

Wenn Sie Briefwahl beantragen, kreuzen Sie dies auf der Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigung an (Antrag auf Ausstellung eines Wahlscheines). Die Wahlbenachrichtigung erhalten Sie ca. 3-4 Wochen vor der Wahl nach Hause zugestellt. Füllen Sie das Datum aus und unterschreiben Sie den Antrag auf Ausstellung eines Wahlscheines.

Diesen Antrag können Sie entweder per Post (bitte ausreichend frankieren!) an das Bürgerbüro senden oder, wenn es eilt, per Fax 0741/494-337 herschicken.

Achtung! Nicht zu spät schicken! Postweg beachten! Briefwahlunterlagen werden spätestens am letzten Freitag vor dem Wahltag bis 18:00 Uhr ausgegeben. Falls Sie kurzfristig am Wahltag erkrankt sind, können Briefwahlunterlagen auch noch am Wahltag im Bürgerbüro bis 15:00 Uhr gegen Vorlage des unterschriebenen Antrags (Rückseite der Wahlbenachrichtigung) abgegeben werden.

Mit unserem Wahlschein-online-Angebot können Sie den Wahlschein auch elektronisch beantragen:

Wahlschein-online-Angebot

Die Ergebnisse der jeweiligen Wahl / Abstimmungkönnen Sie über unser Wahlportal einsehen. Dort finden Sie auch die Ergebnisse vergangener Wahlen und Abstimmungen.

Zum Wahlportal





^
Mitarbeiter
^
Team
^
Kosten/Leistung

Der Wahlscheinantrag ist kostenlos!

^
Zugehörigkeit zu