Ortschaft Neufra

Geschichte

Die ersten Erwähnungen bezeichnen das heutige Neufra im Jahr 1179 als Niufare, 1318 taucht der Ort als Neuferan und 1785 als Neufferen auf.

Genaue Belege über den Ursprung des Ortes fehlen, es wird jedoch davon ausgegangen, dass die erste Bezeichnung Ende des sechsten Jahrhunderts erfolgte. An der Römerstraße von Arae Flaviae (Ortsname des römischen Rottweil) ins Donautal gelegen, dürfte es um 600 aus Richtung Rottweil-Altstadt gegründet worden sein. Neufra leitet sich ab aus dem Niwi-Fara, was soviel wie neue Sippe bedeutet.

Einem Vermächtnis der Adelheid von Sinkingen an das Kloster Alpirsbach verdankt Neufra ...  (gesamte Geschichte lesen)