Stadt RottweilVielfalt zwischen
Tradition & Innovation

Herzlich willkommen in Rottweil, der ältesten Stadt Baden-Württembergs.  2000 Jahre Geschichte sind hier hautnah zu erleben - von den Römern über das Mittelalter bis in die Gegenwart. Heute punktet unsere Stadt mit ihrer Lage auf der dynamischen Entwicklungsachse Stuttgart-Zürich und begrüßt Besucher auf Deutschlands höchster Aussichtsplattform in 232 Metern!

Mehr erfahren

Im FokusTopthemen

Infos zu Corona

Die Stadtverwaltung informiert auf einer Sonderseite über aktuelle Entwicklungen zum Corona-Virus. BITTE BEACHTEN SIE: Beim Besuch der Rathäuser und der weiteren städtischen Dienststellen sind nach der Änderung der Landes-Coronaverordnung zum 23. Februar die Impf-, Test- und Ausweiskontrollen entfallen. Auch eine Terminvereinbarung als Zugangsvoraussetzung ist nicht mehr erforderlich. Statt einer Masken-Pflicht gilt nun eine Empfehlung, eine Maske zu tragen. um Änderung der Formulierung auf unserer Homepage. Bei der Ausländerbehörde gilt bis auf weiteres Terminpflicht.

Infos zur Energieversorgung

Die Lage auf den Energiemärkten hat sich leider weiter verschärft. Im Folgenden erhalten Sie Informationen der Stadt Rottweil, der Energieversorgung Rottweil (ENRW) und weiterer Einrichtungen zur Situation. Haushalte, aber auch Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen, die Feuerwehr, die Polizei und die Wasser- und Abwasserversorgung sowie Fernwärmekunden sind in Deutschland besonders geschützt. Auch im Fall eines Engpasses in der Notfallstufe werden diese weiter versorgt, wenn die Industrie bereits Einsparungen vornehmen muss.

"1,4 Millionen Bürger nicht abhängen"

Mit großer Sorge verfolgen die Kommunen die aktuellen Pläne der Bahn, die Gäubahn im Rahmen von Stuttgart 21 über Jahre vom Hauptbahnhof Stuttgart abzuhängen. Sowohl der Stuttgarter Hauptbahnhof als auch der Anschluss zu wichtigen Fernverbindungen ins In- und Ausland wären dann nur noch über die S-Bahn erreichbar. Der Gemeinderat hat eine Resolution mit der Forderung "1.4 Millionen Bürger dürfen nicht abhängt werden" verabschiedet. Mit seinen Amtskollegen aus Böblingen, Tuttlingen und Singen fordert OB Ralf Broß: "Keine Abbindung ohne Alternative".

Bürgermedaillen 2021/22

Oberbürgermeister Ralf Broß hat am Donnerstag, 30. Juni, verdiente Ehrenamtliche mit der Bürgermedaille der Stadt Rottweil ausgezeichnet: Raymund Holzer, Karl Ulmschneider, Maya Becht, Walter Hölle und Willi Liebermann. Posthum hielt Broß zudem die Laudatio auf Karin Huonker, die die Bürgermedaille 2021 kurz vor ihrem Tod noch erhalten hatte. Die ehemalige Stadtführerin Maya Becht wurde von einer Abordnung gewandeter Stadtführer in mittelalterlicher Tracht beglückwünscht (siehe Bild).

Bundespräsident: Impressionen (aktualisiert 9.6.)

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat seinen Amtssitz für drei Tage nach Rottweil verlegt. Im Rahmen des Formats „Ortszeit Deutschland“ führte er vom 7. bis 9. Juni seine Amtsgeschäfte aus der ältesten Stadt Baden-Württembergs. Zuvor war Steinmeier bereits in Altenburg in Thüringen sowie in Quedlinburg in Sachen-Anhalt zu Gast. Ziel der Reihe ist es, verstärkt mit Menschen im Land in den direkten Austausch zu treten. Hier finden Sie eine Auswahl an Bildern und Impressionen seines Besuches. Neu: Bilder vom Donnerstag!

Solidarität mit der Ukraine

Mit großer Sorge blickt die Stadtverwaltung Rottweil auf den Krieg in der Ukraine. Die Stadt hat eine Kontaktstelle Ukraine eingerichtet, die das ehrenamtliche Engagement in der Stadt koordiniet. Zudem hat Rottweil das Alte Spital hergerichtet, das vom Landkreis nun als Flüchtlingswohnheim betrieben wird. Weitere Wohnraumangebote für Flüchtlinge können über unsere Kontaktstelle Ukraine gemeldet werden. Im Übrigen sind vor allem Geldspenden hilfreich. Hier verweisen wir auf die großen Hilfsorgansiationen.

AktuellesNachrichten

Events & TermineVeranstaltungen

Zum Seitenanfang springen